Wie werde ich Jägerin oder Jäger?

Wer jagen will, braucht einen kantonalen Jagdfähigkeitsausweis und eine kantonale Jagdberechtigung. Die Jagdfähigkeit wird durch das Bestehen einer Jagdprüfung erlangt, die Jagdberechtigung erhält man durch das Lösen eines Jagdpatentes beim Kanton.

Die Ausbildung zur Jägerin oder zum Jäger besteht aus zwei Teilen:

  • Der praktische Teil besteht aus einer Schiessprüfung und der Waffenhandhabung.

  • Der theoretische Teil vermittelt Kenntnisse über das Wild und die Natur, die Hege und Jagdhunde, die Jagdgesetze sowie die Jagdausübung und Waffenkunde. Das einheitliche Lehrmittel für die Jägerprüfung ist unter Jagen in der Schweiz erhältlich.

Praxiserfahrung in der Natur erlangen die Jagdlehrgängerinnen und Jagdlehrgänger durch das Leisten von Hegearbeit wie auch durch aktives Begleiten von erfahrenen Jägerinnen und Jägern.

 

Dokumente des aktuellen Jagdlehrgangs werden hier veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Jagdlehrgang und zur Jägerprüfung erhaltet ihr vom Amt für Natur, Jagd und Fischerei ANJF

Schwyzer Kantonaler Patentjäger Verband

Impressum:

Sepp Waldvogel

Büölplatz 17

6440 Brunnen

Telefon 041 820 43 42

sepp.waldvogel@schwyzer-jagd.ch