top of page

Erfolgreiche Rettung von 152 Rehkitzen im Kanton Schwyz

Die Rehkitzrettung ist eine wichtige Verbundaufgabe für die Natur! Die Rehgeiss setzt ihre Jungen im Frühjahr ins hohe Gras. Dadurch sind die Kitze während der Heuernte gefährdet und können leicht übersehen und verletzt werden.



Seit Jahren stellt die Jägerschaft des Kantons Schwyz ihre Dienste für die Rehkitzrettung kostenlos zur Verfügung. In diesem Jahr konnten dadurch 152 Rehkitze vor dem Mähtod gerettet werden. Dies wurde durch eine gute Koordination und Zusammenarbeit mit den Landwirten ermöglicht.


Die Rehkitzretter haben insgesamt über 2200 Stunden für die Rettung der Rehkitze investiert. Neben dem traditionellen Verblenden kamen in diesem Jahr auch 20 Drohnen mit Wärmebildkameras zum Einsatz.


Insgesamt wurden auf über 480 Betrieben 761 Felder abgesucht oder verblendet. Die Hegeorganisationen der sechs Jägervereine im Kanton Schwyz haben die Rettungseinsätze koordiniert und durch ihre lokale Expertise effizient durchgeführt.


Die erfolgreiche Rettung der Rehkitze ist ein Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen Jägerschaft und Landwirten. Durch ihr Engagement und ihre Koordination konnten sie das Leben vieler Rehkitze retten und einen wertvollen Beitrag für unsere heimische Tierwelt leisten.

97 Ansichten
bottom of page