Erfolgreicher Jagd-Nachwuchs im Kanton Schwyz

Zur Schwyzer Jagdsaison 2022/2023 darf die Schwyzer Jägerschaft 21 Jungjäger in ihrer Gemeinschaft begrüssen.

Am 6. Juni 2022 schlossen 21 Jungjäger den Jagdlehrgang 2020/2022 mit Bravour ab.


Erstmals ist der Jagdlehrgang durch die "Kommission für Aus- und Weiterbildung der Jäger" vom Schwyzer Kantonalen Patentjäger Verband (SKPJV) durchgeführt worden. Diese hat die Organisation und Koordination in Absprache mit der Jagdprüfungskommission übernommen.


Am 24. Januar 2020 konnte der Startschuss mit der Eintrittsveranstaltung und der Prüfung gegeben werden. Nachher hätte das Programm mit Theorie, Praxis, Exkursionen und Hege weitergeführt werden sollen, aber leider hat uns die Covid19-Pandemie einen ersten Strich durch die Rechnung gemacht. Der Aufruf "Bleiben Sie zuhause" musste leider auch für unsere Ausbildungen und Prüfungen angewendet werden. Ende 2020 wurde der Jagdlehrgang

nochmals unterbrochen und um ein Jahr verlängert. Die Geduld der Jagdlehrgänger wurde auf eine harte Probe gestellt und so konnten diese, nicht wie erhofft, bereits im Herbst 2021 das erste Mal zur Jagd gehen, sondern erst jetzt.

Auch sonst wurde von unseren Jagdlehrgänger einiges abverlangt: Paul Heinzer - Chef Jagdlehrgang - brachte hier folgende Stichworte an: Ausdauer, Beharrlichkeit, Willen und Verzicht. Diese Eigenschaften benötigen einer gehörigen Portion Passion, die auch bei der Jagdausübung vonnöten sind, so Paul Heinzer.

Im Zuge dieser Abschlussfeier erhielten folglich die erfolgreichen Jagdlehrgänger vom Jagdverwalter Manuel Wyss, dem Präsidenten des Schwyzer Kantonalen Patentjägervereins Sepp Waldvogel und dem Vize-Präsidenten der Ausbildungskommission Rolf Meister - unter der Leitung des Chef Jagdlehrgangs Paul Heinzer - den begehrten Jagdprüfungsausweis.

Ein grosser Dank gebührt auch unseren Schwyzer Jagdhornbläsern

(übrigens immer auf der Suche nach Nachwuchs!!!)


Bei den erfolgreichen Jagdlehrgänger handelt es sich um: Annen Dominik, Gwerder Kilian, Heinzer Mathias, Hodel Lukas, Lang Renato, Mächler Pascal, Mächler Roman, Meister Lukas, Nigg Robert jun., Reichmuth Adrian, Rickenbach Markus, Rogenmoser Daniel, Rüegg Thomas, Schneider Daniel, Setari Domenico, Ulrich Pascal, Ulrich Philipp, Ulrich-Schuler Ivan, Wappis Pascal, Zimmermann Ivo Beat und Züger Marzell.


Herzliche Gratulation nochmals für die bestandenen Prüfungen und viel Freude auf der Jagd.


Abschliessend wurden auch noch mehrere Fachlehrer verabschiedet, so Pius Kühne, Fachlehrer Federwild, Fachlehrer seit 1998; Stephan Bürgler, Fachlehrer Paarhufer seit dem Jagdlehrgang 2014-2015; Josef Füchslin, 2. Fachlehrer Haarraubwild seit dem Jagdlehrgang 2020-2022 und Hermann Mäder, als Hegeobmann vom JV March.

Herzlichen Dank für Euren unermüdlichen Einsatz zugunsten unserer Flora und Fauna im Kanton Schwyz.

Ein strahlender Pius Kühne - so wie es sein muss.