Junghundeausbildung im Kanton Schwyz

Ein interessanter Bericht von Sepp Steiner aus Freienbach erreichte uns. Wir danken Sepp für diesen tollen und spannenden Bericht über die Junghundeausbildung im Kanton Schwyz.


Die Arbeitsgemeinschaft für das Jagdhundewesen (AGJ) ist die führende Organisation des Jagdhundewesens in der Schweiz und fördert durch Zusammenarbeit mit den Behörden, jagdlichen Vereinigungen und Organisationen die Erziehung, Ausbildung und Prüfung von Jagdhunden. Der AGJ obliegt die Ausarbeitung von Rahmenbestimmungen, Reglementen und nationalen Prüfungsordnungen sowie die Überwachung des Leistungsrichter- und Prüfungswesen sowie der Homologierung des Titels eines Schweizer Jagd-Gebrauchs-Siegers (CACT). Diesen Richtlinien folgend wurde in diesem Jahr durch den Schwyzer Kantonalen Patentjägerverband (SKPJV) vier verschiedene Ausbildungskurse angeboten. Mit den Ausbildner Cordin Füchslin und Ronny Kälin - beide aus Einsiedeln stammend - konnten hierfür zwei hervorragende Instruktoren gewonnen werden. 

Die vier angebotenen Kurse decken die Fächer:

  • Gehorsam

  • Schweissarbeit

  • Apportieren und

  • Erdhunde ab.

Als Ziel dieser zeitgemässen Ausbildung steht die Bindung zwischen Junghunde und ihren Hundeführer im Vordergrund und natürlich auch im Kurs 'Gehorsam' das Bestehen der Gehorsamsprüfung. Um diese überhaupt bestehen zu können, musste während fünf gemeinsamen Übungstagen sehr viel erlernt werden, was folglich durch jedes einzelne Gespann während dutzenden von Stunden abermals wiederholt und gefestigt werden musste.




Nur schon alleine für den Kurs „Gehorsam“ meldeten sich 13 Gespanne an, die mit grossem Eifer und Engagement von Beginn weg mit dabei waren. Vom kleinsten, einem 'Berner Niederlaufhund', bis hin zum grössten, einem 'Deutsch Kurzhaar', waren mehrere Hunde und auch deren Führer bereit, Neues zu erlernen.


Am Samstag, 18. Juli 2020 war es dann soweit. In Gross SZ wurden durch die zwei Leistungsrichter aus dem Kanton Schwyz, Roger Bisig und Amadeo Röthlin, welche vom Richteranwärter Cordin Füchslin unterstützt wurden, die Bereiche 'Leinenführigkeit', 'Frei bei Fuss', 'Appell', 'Ablegen' und 'Schussfestigkeit' geprüft. Erfreulicherweise bestanden sämtliche Schwyzer Gespanne die Gehorsamsprüfung. 


Sämtlichen Instruktoren, den Richtern, wie auch dem Obmann für das Jagdhundewesen des SKPJV, Toni Föhn, sowie allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!


Für die kommende Jagd wünsche ich allen Hundeführern und Beteiligten ein kräftiges Weidmannsheil.


Sepp Steiner, Freienbach

289 Ansichten

Schwyzer Kantonaler Patentjäger Verband

Impressum:

Sepp Waldvogel

Büölplatz 17

6440 Brunnen

Telefon 041 820 43 42

sepp.waldvogel@schwyzer-jagd.ch