Rehkitzrettung Infoabend JV Einsiedeln

Am Abend des 14. Mai 2019 führte der Jägerverein Einsiedeln eine Veranstaltung zum Thema Rehkitzrettung durch, welche mit über 50 Landwirten, Jägern und weiteren Interessierten gut besucht war. Die Veranstaltung fand auf dem Gelände der Familie Fuchs im Haldeli in Euthal statt.


Der Einsiedler Wildhüter Roger Bisig informierte im ersten Themenblock die Teilnehmenden über das Verhalten des Rehwilds. Roger wählte dafür gekonnt einen Standort im Gelände, so dass noch während des Vortrags eine Rehgeiss und ein Rehbock am Waldrand in den Anblick kamen.


Im zweiten Themenblock informierte Erich Kälin kompetent über die vier Methoden der Rehkitzrettung: das Verblenden, das Absuchen, das Anmähen und die Kitzrettung mit der Drohne. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er den Teilnehmenden viel Wissen vermitteln.



Zum Abschluss demonstrierte Zoran Jevtic live das Absuchen mit Drohne und Wärmebildkamera, wobei als Rehkitz für einmal der Hofhund von Luzia und Albin herhalten musste.

Live Demo der Kitzrettung mit Drohne

Im Anschluss wurden alle Teilnehmenden zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Herzlichen Dank an alle Beteiligten und die Familie Fuchs für die Gastfreundschaft.

149 Ansichten

Schwyzer Kantonaler Patentjäger Verband

Impressum:

Sepp Waldvogel

Büölplatz 17

6440 Brunnen

Telefon 041 820 43 42

sepp.waldvogel@schwyzer-jagd.ch